Praxis für Heilung

Curriculum Vitae

Lebenslauf

Als Kind und junge Erwachsene merkte ich, dass ich eine "andere" Wahrnehmung habe als andere Menschen. Meine "heilenden Hände" entdeckte ich mit etwa 17 Jahren. Meine Mutter vererbte mir diese Gabe. Dies veranlasste mich schon früh auf die Suche zu gehen.

Anfang meiner 20iger Jahre machte ich eine Zweitausbildung als ärztlich diplomierte Masseurin. Nach einigen Jahren praktischer Erfahrung im Thermalbad Zurzach machte ich mich selbständig und eröffnete 1999 meine eigene Praxis im aargauischen Erlinsbach.

Über die Jahre hinweg besuchte ich viele verschiedene Seminare und Weiterbildungen:
während drei Jahren eine indianische Lodge, dort habe ich u.a. die Schwitzhütten-Zeremonien (kennen) gelernt.
Spirituelles und geistiges Heilen während etwa drei Jahren bei Bea Rubli und Tareth Geoffrey Boltwood aus Glastonbury (UK).
Seminare zum Erweitern meiner Wahrnehmungen bei Lisette Huynh, Luzern.

2001 begann ich eine mehrjährige Ausbildung zur Craniosacral-Therapeutin bei Hugh Milne (Visionäre Craniosacral Arbeit), die ich 2005 mit dem Diplom abgeschlossen habe. Während dieser Ausbildung durfte ich meine sensitiven Wahrnehmungen vertiefen und integrieren.

Unter anderem besuchte ich Seminare in Persönlichkeits-Entwicklung beim Shima-Institut, bei Diana Richardson, bei Johannes B. Schmidt, Renate Busam, Charles Ridley und weiteren.

Sehr angetan haben es mir Advaita-Vedanta Lehrer wie Ramana Maharshi, Nisargadatta Maharaj, Mooji, Pyar, Jörg Wedereit, Muni, Renate Busam. Bei welchen ich regelmässig Seminare oder Stille-Retreats besuche um mit mir selbst zu sein, tiefer zu gehen, gewahr zu sein, sein was ich schon immer war und bin.

Von ganzem Herzen dankbar bin ich meiner spirituellen Lehrerin (Astrid Paratte), die mich seit bald zwanzig Jahren in grosser Klarheit und Weisheit begleitet. Und meine geistigen Helfer, die mich bei meinen Heilungsprozessen und denen der Klienten unterstützen und begleiten.


Weiterbildung im Craniosacral-Bereich, Seminare mit dem Thema:
Schleudertrauma
Geburtszündung
Rückenbeschwerden
Inneres Wachstum
Organe und ihre Bedeutung
Illiosakral-Gelenk und Hüftbeschwerden


Weiterbildung in Traumatherapie:
Pränatale Körperpsychotherapie: Auflösen von Traumastrukturen aus dem Körpergedächtnis, bei Franz Renggli
Trauma - Dissoziation und Aktivierung, bei Steve Haines
Trauma und Dissoziation, bei Johannes B. Schmidt
Renate Busam

Biodynamischer Craniokurs "Stillness Touch" bei Charles Ridley


Diverse Weiterbildungen in Craniosacral Therapie für Babies und Kleinkinder bei:
Benjamin Shield (USA)
Schule für Körpertherapie in Zürich
Bhadrena Tschumi (ICSB)
Dominique Degranges (Da-Sein-Institut).


Ich bin Jahrgang 1968, Mutter von drei Kindern (Jg. 1994, 2006, 2008) und bin Teilzeit tätig.